Zum Hauptinhalt springen

Verbandsnews

Sportnews

Nach Neueinführung des Rettungshundesports beim BLV, fand die erste Rettungshundesport-Prüfung beim BLV bei der Rettungshundestaffel Isar e.V. am 09./10.04.2022 statt.

Die Prüfung wurde durch den IRO-RH Richter Alois Russegger aus Österreich abgenommen. Bei typischen Wetterkapriolen für den April konnten sehr gute Leistungen gezeigt werden.

Sowoh…

Weiterlesen

Obfrau Brigitte Stellner und Steward-Ausbilderin Anke Tandler luden am 27.3.22 beim HSV Starnberg zur Schulung ein.

Bei herrlichstem Wetter und Frühstück auf der Terrasse wurden die Änderungen zur alten PO erläutert. Die 29 aktiven Obedience-Sportler/innen einschließlich mehrerer Stewards hatten sich schon recht intensiv mit den veränderten…

Weiterlesen

Charly Steger der OfG der Kreisgruppe 9 organisierte am 19./20.03.2022, in der Kreisgruppe 9, ein Seminar für Schutzdiensthelfer und Hundeführer mit ihren Hunden. Das Seminar wurde auf dem Vereinsgelände des GSV Großaitingen durchgeführt. Nach den Begrüßungsworten des Kreisgruppenobmannes der KG 9 und 1. Vorsitzenden des GSV Großaitingen Thomas…

Weiterlesen

News zur neuen PO Obedience:

Die neue PO finden Sie hier

Zusammenfassung:

1. Auf Prüfungen darf ein Hundeführer nun 3 Hunde pro Tag führen.

2. Bei Rückstufungen muß man sich wieder mit einem V qualifizieren, um die höhere Klasse zu führen. Das rückgestufte Team wird in dieser Klasse in der Reihung geführt.

3. Man darf eine Übung nach Ansage…

Weiterlesen

Der BLV verstärkt sein Leistungsrichter*innen Team in der Sportart Agility um eine neue  Leistungsrichterin und einen neuen Leistungsrichter.

Julia Seidel und Bernhard Krapp haben ihre Prüfung zur Agility Leistungsrichterin und Leistungsrichter erfolgreich abgeschlossen.

Euch beiden unseren herzlichen Glückwunsch. Wir wünschen Euch viel Spaß und…

Weiterlesen

Die ausführlichen Durchführungsbestimmungen finden Sie hier

Weiterlesen

BLV – Starter*innen benötigen ab sofort eine LU bei der Teilnahme an termingeschützten Prüfungen.

Weiterlesen

VDH Prüfungsordnung Hoopers 2020

Seite 8, Punkt 4.1., Absatz 4 und Absatz 5

Bisheriger Wortlaut:

„4.1. Allgemein
An einem Prüfungstag können von einem H-WR nicht mehr als 60 Teams / 120 Starts bewertet werden.

Ist die Meldezahl geringer (bis 30 Teams) steht es dem Veranstalter frei bis zu vier Wertungsläufe anzubieten. Den startenden Teams…

Weiterlesen