VDH DM/DJM Obedience

Team BLV nach einem tollen Tag (von links): Rike mit Ju (12.) und Cap (reden wir nicht drüber ????); ClaFi mit Elli (18); Shauna mit Ced (3., Hurra) und Wiebke mit Foxi (20.)! .... und die Chefin Brigitte!

Eine TOP organisierte Veranstaltung, ein Dank an Gerlinde Dobler und dem Verein SV OG Wanne-Nord. Die Leistungen unserer Teams war nicht mehr zu toppen. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer! und besonders an Shauna Wenzel die sich ihr Ticket zur WM mit Platz 3 sichern konnte.

Ergebnisse Jugend

 

Ergebnisse Final

 

Ergebnisse Gesamt

 

TEAM GERMANY


VDH WM Qualifikation

So. Zurück von den zweiten WM-Qualies - nun sind sicher auch die Nordlichter (und die mit den Reifenplatzern) wieder zuhause. Hoffentlich allesamt mit tollen Erinnerungen und ein bisschen stolz, dabei gewesen zu sein. 

Wir haben tolle Werbung für unseren Sport gesehen - besonders (aber bei weitem nicht nur) von dem siegreichen Trio mit Rebecca Wiedermann und ihrem Dancer (307,5), Sandra Rohrer mit ihrem Freeze (289) und Shauna Wenzel mit ihrem Ced (284,9). Der Agility-Park in Mendig war eine Super-Location, auf der riesigen  Kunstrasenfläche hätte man sich fast ein wenig einsam fühlen können (Spaß!) und Gerlinde Dobler und ihr AllStar-Helferteam haben einen richtig, richtig guten Job gemacht - angefangen von der unaufgeregten Organisation der Trainingssessions, über die tollen Kuchen bis hin zur professionellen Abwicklung der Qualiläufe - und dann auch noch der anschließenden "normalen" Prüfung.  Muss man erstmal hinkriegen.

 

Einmal kurz durch die BLV-Brille geschaut, ist es natürlich großes Kino, dass außer Shauna auch alle anderen drei BLV-Starter unter die ersten 15 aus beiden Quali-Läufen gekommen und damit automatisch für die VDH-DM qualifiziert sind - also Rike Seeberg-Ditzel mit Ju (Platz 6 am Sonntag!), Kerstin Vogel mit Frieda und Wiebke Götz mit Foxy....Text von K.Vogel

Hier geht es zur Gesamtergebnis Liste.


Herzlichen Glückwunsch

an unsere zwei neuen Obedience Leistungsrichterinnen Wiebke Götz und Bianca Fischer- beide haben am 12.02.2017 ihre Prüfung bestanden. Wir wünschen den Beiden viel Spaß und Freude bei ihrer Richtertätigkeit.


VDH DM 2017

die diesjährige VDH DM findet am 9.04.2017 in Herne beim SV OG Wanne-Nord statt.

Ausschreibung

Meldeschein

Haftunsgerklärung Jugendliche

Meldeschluss ist der 7.3.2017 bei OfO Brigitte Stellner.


Wichtige Info zur PO 2017

 

Liebe Sportler,

Bei Prüfungen wird bis auf weiteres in Kl. 2 über die Hürde nur  Metall geworfen

Die Siegerehrung mit dem gestarteten Hund ist Pflicht, Hundeführer stehen,

Beim Gratulieren der anderen Starter kann der Treppchenhund an eine Vertraunesperson übergeben werden.

Die Wertnote n.B. ( nicht Bestanden ) wird in o.A. ( ohne Ausbildungskennzeichen ) umgewandelt.

 

 

Unterschiede zwischen FCI PO Obedience 2017 und bzw. Ergänzungen zu der von 2016

Nur betreffend die Allgemeinen Bestimmungen und Ausführungen der Übungen:

1.       S. 11 Klasse 1: Man benötigt etwas mehr als eine Stunde, um sechs Hunde zu beurteilen.

2.       S. 14: Bei der Beschreibung der Apportel fehlt der Hinweis auf die Zwergrassen.( bedeutet: Unsere Veranstalter müssen darauf besondere Rücksicht nehmen, dass leichte Apportel mit schmalem Steg da sind)

3.       Auf der S. 16 der neuen FCI PO ist unter Punkt 17 eine genaue Definition angegeben, was als rechts bzw. links zu betrachten ist.

4.       S. 22 Fußarbeit: Nach dem ersten Absatz sind zwei weitere eingefügt:

Wenn der Hund in einer unnatürlichen Haltung geht, d.h. dass er den HF so anschaut, dass der Winkel zwischen Hals und Rückgrat 90° oder sogar noch weniger beträgt (senkrecht in übertriebener Art nach oben schaut) –wörtlich heißt es in übertreibender Art, scheint mir aber nicht idiomatisch-soll ein starker Punktabzug erfolgen. Dies könnte sogar zu einer Null führen, wenn zusätzliche Fehler auftreten. Wenn der Hund (in unnatürlicher, übertriebener Weise) zur Seite schaut, ist dies ein gleichermaßen schwerer Fehler.

Also muss die Fußarbeit natürlich aussehen. Dies bedeutet nicht, dass der Blick auf den Hundeführer und Halten des „Blickkontakts“ falsch ist. Es ist die Übertreibung und die unnatürliche Art, wie der Hund geht, die fehlerhaft sind.

5.       Die Regelungen für das Verlassen des Rings bzw HFs betreffen natürlich nur die FCI Klassen. Die Beginner regelt der VDH. Ich denke, hier sollten wir großzügig sein. Davon abgesehen würde ich die DVG Formulierung komplett übernehmen.

6.       S. 40 Übung O1.3 wird nach dem ersten Abschnitt unter Beurteilung Folgendes eingefügt: Wenn der Hund dem HF entgegenläuft oder ihm folgt, wenn dieser hinter den Hund geht, ist die Übung nicht bestanden, sofern es sich um mehr als eine Körperlänge handelt.  Bewegt der Hund sich um eine Körperlänge, können nicht mehr als 5 Punkte vergeben werden.

7.       S. 49 Neben der Schrittzahl zum Rückwärtsgehen wird nun in Klammern 2-3m angegeben.

8.       S. 50 haben wir (leider) bereits geregelt, dass ein zweites Hörzeichen die Position nullt. Dies findet sich in der Vorlage auf S. 32.

9.       S. 60 im ersten Absatz nach Beurteilung muss nach: „...wenn sich die Hundeführer aber bereits in einer Reihe aufgestellt haben, können nicht mehr als 5 Punkte vergeben werden“ muss nun noch eingefügt werden: Wenn sich der Hund jedoch zu irgendeinem Zeitpunkt um mehr als eine Körperlänge bewegt, ist die ganze Übung (sowohl Übung 1 als auch Übung 2) nicht bestanden.            Dies erscheint mir klärungsbedürftig

10.   S. 61 fehlt die in der Vorlage auf S. 41 befindliche Erläuterung zum Rückwärtsgehen. Besonders entscheidend scheint mir hier die Formulierung unten: Ein leicht zögerliches (vorsichtiges) Verhalten des Hundeführers beim Rückwärtsgehen ist erlaubt. Nicht mehr als 1-2 Punkte sollten abgezogen werden, wenn das Fuß gehen beim Rückwärtsgehen nicht ganz perfekt ist.

11.   S. 62 nach „können nur noch 6 Punkte erreicht werden“ wird eingefügt: Wenn der Hundeführer am Kegel in die falsche Richtung geht, ist die Übung nicht bestanden. (Mist, dass die Widersprüchlichkeit in der Bewertung nicht bereinigt wurde)

12.   Die DVG Übersetzung ist korrekt. Es geht um S. 69 8. Abschnitt, hier sollte in der Klammer noch ein Wort eingefügt werden: (z.B. wenn er kurz vor dem Kommando anhält). Die  anderen Ergänzungen sind jeweils zwei vor und zwei hinter diesem Abschnitt.

 

 

 


Ergebnisliste VDH 1. Qualifikation zur FCI WM Obedience 2017

ist online - Die Bayerischen Starter haben gute Plätze erzielt allen voran Shauna Wenzel auf Platz 3.


Qualifikationstermine für 2017 zur FCI WM

Nachfolgend die Qualifikationstermine zur FCI WM 2017 in Obedience

20.11.2016 Knittlingen (swhv)
19.02.2017 Menig (SV)
09.04.2017 VDH DM/DJM und 3. Quali

Auschreibung Qualifikation
Meldeblatt


wichtige Info für BLV Stewards zur neuen PO

für alle BLV Stewards

 

Neue Stewardsinfo für die neue PO gültig ab 1.1.2016 zusammengefasst.

Stewardinfos Stand 15.03.2016


Info zur dhv DM und BLV Starter online

Die BLV Starter waren erfolgreich und konnten in der Klasse 3 den Deutschen Meister und den Deutschen Jugendmeister stellen. Herzlichen Glückwunsch an die Deutschen Meister und an alle anderen Platzierten zu ihren tollen Ergebnissen.

Wir gratulieren der deutschen Jugend-Meisterin Clara-Ffion Wenzel, der deutschen Meisterin Shauna Wenzel und Wiebke Götz, die einen hervorragenden 4. Platz belegen konnte.

Hier geht es zu den Ergebnissen und zum Bericht.


BM/BJM am 24.07.2016 bei den HF Dachau

wir gratulieren Shauna Wenzel mit ihrem Cedric herzlich zum Bayerischen Meister Klasse 3, mit 311 Punkten.

Die Bayerische Jugendmeisterin in Klasse 3 ist Clara-Ffion Wenzel mit Ariki geworden herzlichen Glückwunsch.

herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen Starter zu ihren tollen Ergebnissen.

Hier gehts zu den Ergebnissen.

 

Ergeb. Klasse3    Ergeb. Jugend Klasse3    Ergeb. Klasse2    Ergeb. Klasse1

 

Hier geht es zum Bericht über die Bayerische Meisterschaft bei den HF Dachau.


 

Wichtig für Listenstarter, Meldeschluß beim BLV für die dhv DM Obedience 6.9. bei Brigitte Stellner

Mit Kopie der LU, Qualis bitte markieren!!

 

hier gehts zur dhv DM/DJM Obedience am 02.10.2016 beim HSV Baden-Baden Steinbach

Ausschreibung
Meldeblatt
Haftungserklärung Jugend
Plakat

VDH DM/DJM 2016

herzlichen Glückwunsch an Shauna Wenzel mit ihrem Cedric - die Beiden haben Platz 6 auf der VdH Dm erreicht und damit das Ticket zur WM nach Moskau.

Hier gibt es die Gesamtergebnisse der VDH DM/DJM