Mantrailing


Beschreibung der Sportart Mantrailing (MT)

Mantrailing (engl. man ‚Mensch‘ und trail ‚verfolgen‘) ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden.

Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde genutzt.
Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert. 
Mantrailer können nicht nur auf Spuren von Fußgängern eingesetzt werden, selbst die relative Abgeschlossenheit eines fahrenden Autos verhindert nicht, dass die Personen verfolgbare Spuren hinterlassen.
Mantrailer können, im Unterschied zu Fährtenhunden, auch in Gebäuden und auf bebauten Flächen eingesetzt werden.


Wir freuen uns, den neu gegründeten Verein Hunde-Sport-Center Wangen e.V.mit seinem Vorstand, Herrn Karlheinz Haarbach begrüßen zu dürfen.
Wir wünschen Euch einen erfolgreichen Start im BLV und freuen uns auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. 

Der HSC Wangen e.V. ist im Aufbau und bietet auch Mantrailing an.

 

 

Der HSC Wangen e.V hat die Familien und sportliche Schiene im Programm: Basis: Welpen und Junghunde Hier kann jeder dann entscheiden. Hobbygruppe oder weiter mit BH und unsere Sparten: Obedience, Hoopers und Mantrailing.
Herr Karlheinz Haarbach, 1.Vorstand beim HSC Wangen e.V. hat bei den Rettungshunden ISAR Ende des Monats ein Trainerseminar des blv für Mantrailing gebucht und sogar einen Platz erhalten. Mitte November ist dann sogar gleich das nächste MT Seminar.