Das Schiedsgericht

Das Schiedsgericht des BLV ist ein unabhängiges Organ des Verbandes und wird auf der Grundlage der Schiedsgerichtsordnung des BLV tätig. Das Schiedsgericht wird jeweils auf die Dauer von drei Jahren gewählt.

 

Mitglieder des Schiedsgerichts:

Kontakt:
schiedsgericht(at)blv-hundesport.de

  • Peter Weinlich (Vorsitz.)
  • Helmut Schwarz
  • Thomas Schreiber

Stellvertretende Mitglieder :    

  • Alexander Kurras
  • Michael Stacke
  • Georg Nürnberger


Das Schiedsgericht nimmt die Aufgaben der Schiedsgerichtsordnung wahr, wobei besonderer Wert darauf gelegt wird, streitige Angelegenheiten durch eine gütliche Einigung zu erledigen ( wie in § 4 Schiedsgerichtsordnung vorgesehen).